Hanna Marell  Hanna Marell

Hanna Marell entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für die Wissenschaft.
Von ihren Eltern gefördert und ermuntert, eignete sie  sich  recht  beachtliche
Kenntnisse im Bereich der Naturwissenschaften an.

Wegen ihrer  Ehe  mit  einem  wohlhabenden  Kunsthändler  kehrte  sie  der
Forschung den Rücken. Doch schon bald  fühlte sich Hanna wie in  einem
goldenen Käfig, aus dem  sie nur  noch  ausbrechen  wollte.  Nach  wenigen
Jahren ließ sie  sich  daher gegen  alle  Konventionen scheiden und  siedelte
sich in der Neuen Welt an, wo sie nun ihren Forscherdrang auslebt.

Mittlerweile hat sie ihr Interessensgebiet  auf  nahezu  alle  Bereiche  der
Wissenschaften  erweitert.  Ihre  neuste  Studienobjekte  sind  die   fremden
Völker, deren Kultur und Bräuche sie zu schützen versucht.

Da sie es nicht übers  Herz  bringt,  große  Produktionsanlagen  auf  ihrer
Insel zu errichten,  sucht  sie  fortwährend  nach  Handelspartnern,  um  die
benötigten  Waren  einzukaufen.  Den  einzigen  Luxus,  denn   sie  sich  ab
und an gönnt, sind wohlriechende Parfüms.

Marells ausgeprägter Gerechtigkeitssinn lässt sie immer  für  die  schwachen
Partei ergreifen.Dann kann die sonst so freundliche Wissenschafterin richtig
streitbar und ungemütlich werden.



Übersicht
Home Top