Victor Le Roi  Victor Le Roi

Victor Le Roi besitzt nur bruchstückhafte  Informationen  über  seine  Herkunft.
So begann der heranwachsende Victor, Nachforschungen  über  seine  Herkunft
anzustellen, die, so munkelte man, blauen Blutes sein sollte.

Doch als er von einem zwielichtigen Mittelsmann den  entscheidenden  Hinweis
auf seine wahre Identität  erhalten  sollte, wurde  er  unter  einem f adenscheinigen
Vorwand festgenommen und auf ein Gefangenenschiff gebracht.

Ausgesetzt auf einer fernen Sträflingsinsel in der Neuen Welt und nur  mit  dem
Nötigsten ausgerüstet, begann Victor mit dem  Aufbau  einer  kleinen  Siedlung
und wurde schon bald zum Anführer der Ausgestoßenen ernannt.

Da das karge Eiland, das er  bewohnt, kaum  Ressourcen  aufweist, ist  er  erpicht
auf den Handel mit  anderen  und  nur  allzu  gern  bereit, Verträge  abzuschließen.
 Jedoch  werden  all  seine  Versucht,  Wohlstand  in  seine  Siedlung  zu  bringen,
immer wieder und auf unerklärliche Weise sabotiert. Der Bedarf an Bauholz  auf
Le Rois Insel ist enorm, da er ständig mit der Reparatur der Schäden beschäftigt
ist.

Victor vermutet, dass es der Befehl der Königin selbst war, der ihn in diese  Lage
brachte  und  ist  daher  äußerst  schlecht  auf  Ihre  Majestät  zu  sprechen. Die
Vorstellung, ein verstoßenes Mitglied der königlichen Familie  zu  sein, verfolgt
ihn Tag ein, Tag aus.

 
 

Übersicht
Home Top