Winfried von Schallert  Winfried von Schallert

Graf Winfried von Schallert entstammt einem alten Adelsgeschlecht, dasseng mit
dem Königshof in der Alten Welt verbunden ist. Daher fühlt er sich der  Königin bedingungslos  verpflichtet  und  verehrt  Ihre  Majestät  von  ganzem  Herzen.

Seine  Mitmenschen,  zumal  meist  nichtadelig,  behandelt  der   Graf   hingegen
herablassend und begegnet ihnen mit aristokratischer Arroganz und Unverständnis. Nur wer Etikette und Manieren beweist,  kann in  seiner  Gunst  steigen.  Dann
 lässt er sich auch dazu herab, den  einen  oder  anderen  Vertrag  zu  unterzeichnen.

Graf  von  Schallert  liebt  es  prunkvoll  und  seine  große  Leidenschaft  gilt  der
Architektur. Aus diesem  Grunde  hat  es  ihn  in  die  Neue  Welt  verschlagen,
da  er  hier  genügend   Freiraum  für   seine   architektonischen   Ausschweifungen
vorfindet. Und weil  Geld  für  ihn  keine  Rolle  spielt,  tobt  sich  der  Graf  an
allerlei  Prunkbauten  und  stattlichen  Gebäuden  aus,  für  deren  Errichtung  er
ständig Nachschub an edlem Marmor einkauft.

Fürs Militärische hat Winfried allerdings  wenig  übrig  und  nutzt  sein  Militär
hauptsächlich   zur   Verteidigung   seiner  Stadt.  Dennoch  verhält   er  sich   als
Verbündeter loyal.

 
 

Übersicht
Home Top